Aktuelle Lage im Klinikum: ZAMAHLTN oberstes Gebot

Das Video der beiden Krankenpflegerinnen aus dem Klinikum Amberg hat viele Menschen betroffen gemacht. Unsere Pflegekräfte sind am Ende – ausgelaugt, müde und erschöpft. Und trotzdem machen sie weiter. Sie leisten jeden einzelnen Tag Unglaubliches. Ich wollte mehr über die Aktuelle Lage im Klinikum wissen, und bat Kerstin Wittmann, Pflegedirektorin am Klinikum St. Marien Amberg, mir ein paar Fragen zu beantworten. Hier das Video: 

Video abspielen

Die Antworten von Kerstin Wittmann zeigen noch einmal recht deutlich, was für ein wichtiger Baustein die aktuell laufende ZAMAHLTN-Aktion für das Pflegepersonal auf den Corona-Stationen und Corona-Intensivstationen ist. Gemeinsam mit Partnern aus der Amberger Geschäftswelt wurden nun ZAMHHALTN-Mutmachtassen vorbereitet.

Jede Tasse ist gefüllt mit Gebäck, Pralinen, Tee oder Seifen. Von der L’Osteria gibt es Gratis-Pizza obendrauf. So eine Mutmachtasse könnt ihr hier erwerben, sie werden gesammelt ins Klinikum geliefert, um alle Hygienerichtlinien einhalten zu können. Für jeden von uns eine kleine Geste – für die Pflegekräfte ein Lichtblick und ein Zeichen von ZAMHALTN

Die Aktion läuft noch bis Anfang kommender Woche, um auch möglichst vielen Pflegekräften diesen kleinen Mutmacher auch als Dankeschön fürs Durchhalten zukommen lassen zu können. 

Mitmachen ist ganz einfach: die Tasse steht im Shop zum Kauf, sie wird jedoch nicht an den Käufer, sondern direkt ins Klinikum geliefert. Damit auch außerhalb Ambergs keine Versandkosten anfallen, bitte einfach den Code “MUTMACHER” an der Kasse eingeben. 

No products were found for this query.

Neu im Shop!
AKTUELLES