Die Zukunft von AMBERG LIEFERT



Es ist Zeit, Euch kurz auf dem Laufenden zu halten. Vor einigen Woche habe ich mich ja mit sehr offenen und ein bisschen verzweifelten Worten an Euch gewandt. Seit dem haben mich sehr viele Fragen und Angebote erreicht. dazu nun im Einzelnen:

Thema Aktualisierungen: Ja, es ist ein kleines bisschen besser geworden. Aber noch lange nicht gut genug. Zumindest nicht so, dass ich Euch den Service bieten kann, den ich Euch bieten möchte darum habe ich mich zu folgendem Vorgehen entschieden:

  • Es gibt auf jeder Seite von Gastronomie & Handel unten zwei Buttons. Mit denen könnt IHR ALLE ganz einfach melden, ob alles stimmt, oder ob die Seite veraltet ist.
  • künftig werdet ihr sehen, wann ein Beitrag zuletzt aktualisiert wurde
  • Gastronomen können über ein einfaches Formular ihre Aktualisierungen melden: https://amberg-liefert.de/meine-seite/
  • WICHTIG: Bekomme ich gemeldet, dass eine Seite veraltet ist, frage ich diese an, LÖSCHE gleichzeitig erstmal alle Informationen zu Aktionen und die Speisekarte(n) und ergänze dafür den Hinweis "Leider liegen derzeit keine aktuellen Informationen vor"
  • Ich gehe nicht mehr aktiv auf die Suche nach Speise- oder Wochenkarten

Thema Veranstaltungen: Der Bereich bleibt – auch, wenn er ordentlich Arbeit macht! In diesem Zusammenhang DANKE an das Cineplex Amberg, das es als Einziger schafft, jede Woche aktuelle Infos zu schicken! HINWEIS: Veranstalter können selbständig Veranstaltungen eintragen!

Thema Name: Wie schon angekündigt wird “Amberg liefert” am 01.10. zu “mein Amberg”. Damit wird der Name dem Angebot besser gerecht und eröffnet neue Möglichkeiten, ohne das Thema “Lieferung” immer wieder neu zu erklären…

Thema Finanzierung: Das ist das für mich schwierigste Thema! Aber es muss angegangen werden – und zum Glück gibt es da bei euch viel Offenheit (danke für die vielen Nachrichten!). Ich möchte gerne, dass auch weiterhin alle Amberger von der Seite und der Gruppe profitieren. Dennoch kann ich das Ganze nicht mehr alleine stemmen. Um trotzdem keinen Druck aufzubauen, wird Folgendes passieren:

  • Ich habe mich entschieden, zur besseren Finanzierung einen (Förder-)Verein für "mein Amberg" zu gründen. Wer möchte, kann da gerne schon mal Interesse anmelden! Da das aber auch wieder viel viel Arbeit und Zeit kostet, gilt bis dahin:
  • Ich bin allen dankbar, die SCHON JETZT helfen wollen. Das erleichtert mir den Weiterbetrieb (Hosting, Lizenzen etc.) und die Gründung des Vereins (Notarkosten etc.) enorm. Nutzt dafür einfach PayPal

Thema Zukunft: Bestehende Angebote wie der Blog, der Wochennewsletter, der Unternehmerbereich und vieles andere bleiben bestehen. Es wird aber auch weiter viel Neues passieren: Eine Weihnachtsaktion ist in Planung und ein Podcast-Projekt (in Kooperation mit weiteren Akteuren) ist in Vorbereitung.

ICH HOFFE, IHR SEID MIT MEINEN ENTSCHEIDUNGEN EINVERSTANDEN UND IHR VERZEIHT MIR MEINE BITTE UM UNTERSTÜTZUNG. ABER ES WAREN WIRKLICH WOCHEN DEN ENTSCHEIDUNG FÜR "AMBERG LIEFERT"!

Michael Sandner

AMBERG liefert

AKTUELLES