Echt brasilianisches Essen

In Amberg kann man sich quer durch das kulinarische Angebot vieler Länder essen. Aber Brasilien war ein weißer Fleck auf dieser Weltkarte. Bislang – denn jetzt gibt es echt brasilianische Küche zum mitnehmen. Die Macher dahinter sind keine Unbekannten – in der Streetfoodszene sind sie schon lange eine feste Größe. Nun haben sie sich dazu entschlossen, mit ihrem Angebot sesshaft zu werden.

Die “Pastelaria dos Santos” kennen viele Amberger bereits von Festivals in der ganzen Oberpfalz. Mit ihren hausgemachten brasilianischen Spezialitäten haben schnell viele Fans gewonnen – und die haben ihnen immer wieder gefragt, sie sollen doch einen eigenen, stationären Laden eröffnen. Nach einigem Zögern und Rechen wird das nun Wirklichkeit: Die Pastelaria eröffnet am Claudiweg einen eigenen Imbiss. Und dort gibt es künftig südamerikanisches Essen – immer frisch und selbstgemacht!

Die Speisekarte selbst verleitet gerade dazu, sich ein leckeres Menü zusammenzustellen: da gibt es handgemachte Teigtaschen (Pastel), Hänchenbällchen (Coxinha) und Käsebälle (Salgadinhos). Dazu passen die mal Käse- und Chillidips genauso, wie vielfältige Beilagen oder Salate.
Wer es ganz bequem haben möchte, der probiert einfach einer der Boxen, die es schon fertig zusammengestellt gibt.
Die “Pastelaria dos Santos” ist noch so neu, dass sie noch keine eigene Telefonnummer hat – sobal es die gibt, wird sie hier bei “mein Amberg” ergänzt. Bis dahin hilft nur: Vorbeikommen und genießen!

Anfahrt:

Pastelaria Dos Santos

AKTUELLES
Schlagwörter: