EDEKA Kunert ab sofort mit eigener Marktbäckerei

Bei EDEKA Kunert wird gebaut. Wobei – so ganz korrekt ist das nicht. Denn eigentlich wird in der Bäckerei dort gebaut. Das war bisher ein Brunner-Bäcker-Standort, wird künftig aber direkt zum EDEKA-Markt gehören und auch von dort betrieben. Dafür würde der alte Bäckerei- und Cafe-Bereich komplett entkernt und neu gestaltet. In Kürze ist die  Eröffnung geplant.

Seit der Eröffnung  des “E center” war die Bäckerei an den Brunner Bäcker verpachtet. Nach Ende dieses Pachtvertrages übernimmt Jörg Kunert die nun Räume selbst. Das sich etwas verändert hat, werden, werden die Kunden und Gäste sofort merken. Denn in diesem Bereich ist buchstäblich kein Stein auf dem anderen geblieben. Der Thekenbereich und der Sitzbereich wurden von Grund auf neu gestaltet, ein Bereich für Imbisse wurde integriert. Die Atmosphäre ist modern und offen. Sofort fällt auf, dass die bisher trennenden Glaswände hin zum Markt einer offenen Gestaltung gewichen sind. 

Die Backwaren werden mehrmals täglich von verschieden regionalen Bäckereien (u.a. Die Bäckerei Hiltner) mit frischen in die Marktbäckerei geliefert. So hat man die besten Produkte an einem Ort. von der einfachen Semmel über süße Teilchen bis hin zum Kuchen. Auch eine kleine Mittagskarte ist in Vorbereitung!

Der neue Sitzbereich ist hell und freundlich gestaltet und lädt zum Verweilen ein. Besonders das große Blütenbild  und die Designerlampen fallen ins Auge. 

Auch der Außenbereich wurde neu gestaltet, sogar das Pflaster wurde ausgetauscht. Entstanden ist auch hier ein moderner und einladender Platz. 

EDEKA KUNERT BLEIBT HAUPTSPONOR DER MAD BULLDOGS

Seit einiger Zeit ist EDEKA Kunert einer der Hauptsponoren der "Mad Bulldogs Amberg". Das Footballteam kann also auch künftig auf die Unterstützung des familienbetriebenen Marktes zählen. Bereits seit Jahren gehören die Bulldogs und der EDEKA Markt fest zusammen und haben das auch in einigen, teils ausgefallenen Events bewiesen. Die Mad Bulldogs freuen sich besonders über die andauernde Treue ihres Partners in den vergangenen Monaten des Lockdowns. 

AKTUELLES