Kinderkarussell im Englischen Garten



Einsteigen ins Auto oder sogar in den Helikopter und die Ferien genießen. Das können alle Kinder ab bis Anfang Oktober! Das Karussell der Familie Neudert dreht seine Runden im Englischen Garten direkt neben dem Eiscafé Rossini. So haben nicht nur die kleinen Spaß, auch die Großen können entspannt in der Sonne ihren Kindern beim Spielen zusehen.

Während der nächsten vier Wochen ist die bunte Attraktion täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet, sonntags eine Stunde länger bereits ab 11 Uhr. Eine Fahrt ist für 2,50€ möglich, wer gleich eine längere Runde plant, zahlt für 4 Chips 8€ oder für 6 Fahrten 10€. Der Betreiber Thomas Neudert hat mit dem Amberger Stadtmarketing seine Idee, im Sommer eine Attraktion für Kinder in der Innenstadt aufzustellen, pünktlich zu den großen Ferien realisiert. Den Heimaturlaub macht das farbenfrohe Karussell gleich noch ein bisschen schöner.

Natürlich ist das Hygienekonzept an die aktuelle Lage angepasst. Alle Eltern und Kinder ab sechs Jahren können sich nur mit Maske am Kinderkarussell aufhalten, auch während der Fahrt muss die Maske draufbleiben. Die ganz Kleinen (bis sechs Jahre) können ohne Mund-Nasenschutz in Feuerwehrauto und Segelboot einsteigen. Die Chips werden kontaktlos eingesammelt und danach desinfiziert, alle Infos sind wie gewohnt auf Schildern rund um die Attraktion angebracht. Wer diesen Sommer von der Sulzbacher Straße stadteinwärts fährt, bekommt beim Anblick der bunten Zeltspitze zwischen den Palmen und Blumen direkt Lust auf „Urlaub dahoam“.

Bildquelle: Stadtmarketing Amberg, Ina Bogner

Kinderkarussell

& Süßwaren