Schlagwort: Design

Neues Design für Amberg liefertNeues Design für Amberg liefert

Amberg liefert  sieht anders aus – und doch bleibt vieles beim Alten. Neues Logo, veränderte Farben und ein Zusatz – so präsentiert sich die Webseite seit 01. Juli. Aber was steckt dahinter?

Die Idee hinter dem neuen Auftritt: die Amberger sind offen, modern, heimatverbunden und blicken optimistisch in die Zukunft. Und das zeigen sie auch gerne. Die Amberger können “ZAMHALTN” – die Händler, Wirte und die Einwohner sind ein Team. Jeder Amberger hat “sein Amberg”, so vielfältig ist die Stadt. Das soll sich nun auch zeigen:

Das Herz

Zentraler Bestandteil Logos ist das gelbe Herz. Es setzt sich aus einen Ortsmarken-Pin und dessen Schatten zusammen. Der Pin steht immer für einen ganz genau definierten Ort – in diesem Fall eben Amberg. Der Schatten soll die Strahlkraft der Stadt auf das direkte Umland symbolisieren. Im Ganzen steht das Herz dann für die Herzlichkeit und den Zusammenhalt der Amberger, auch in schwierigeren Zeiten. Und es steht für die Liebe zu Amberg als (Wahl-)Heimat.
Die Farbwelt ist weiterhin gelb: Der Pin stahlt im bekannten “Amberg liefert-Gelb”, der Schatten verläuft vom geleichen Farbton hin zu noch wärmeren Gelbton, um die Herzlichkeit der Amberger zu unterstreichen. Gelb symbolisiert Offenheit und Lebensfreude.

Die Schrift

Selbstbewusst und trotzdem bescheiden. Modern und trotzdem bodenständig. So sind die Amberger – und da steht die neue Schrift im Logo in nichts nach. Beide serifenlosen Schriftschnitte kommen aus der Schriftfamilie “Urbane”. Bewusst wurde auf eine klare, unaufgeregte Schriftart gesetzt, die in allen Medien gut lesbar ist. Amberg ist großartig und muss sich nicht größer machen. Um das auszudrücken, wurden durchgehend Kleinbuchstaben verwendet. Etwas launiger ist der Zusatz “…liefert!” in Reminiszenz an das erste “Amberg liefert”-Logo gesetzt und soll zu einer besseren Wiedererkennbarkeit führen. 
Das dunkle Blau steht im Kontrast zum Gelb des Herzens und steht für Zuverlässigkeit und Kreativität.

Die Zusätze

Aus “AMBERG liefert” wird “mein amberg …liefert!”. Der vorangestellte Zusatz “mein” streicht deutlich heraus, das jeder seine Version von Amberg hat und aus der Vielfalt der Angebote das seine heraussuchen kann. Zudem drückt es nochmal die Verbundenheit zu Amberg aus. Durch die neue Schreibweise “…liefert!” wird klar, dass es nicht nur um echte Lieferdienste, sondern auch um ein Versprechen geht: Amberg verspricht nicht nur, Amberg liefert auch ab!

Ein Ausblick

Von einer Webseite, die Speisekarten und Services aufgelistet hat, hat sich Amberg liefert in den vergangenen Monaten zu einer Plattform rund um das Amberger Leben entwickelt: Gastronomen und Händler zeigen, was Sie können und haben. zusätzlich gibt es aktuelle Meldungen zu Neueröffnungen und besonderen Aktionen, Veranstaltungen, einen Unternehmerbereich, und natürlich immer noch alles wichtige zur Corona-Pandemie. Also alles rund um Genießen, Shoppen und Leben in Amberg. Übrigens: schon sehr bald wird ein tolles Angebot für online-shopping aus Amberg eingeführt. 

Wegen diesem “Mehr” gab es oft Diskussionen darüber, ob “AMBERG liefert” noch passt. Deswegen wird perspektivisch der Zusatz “liefert” wegfallen, und “AMBERG liefert” wird dann zu “mein Amberg”. Das ist aber noch Zukunftsmusik und dauert noch einige Monate. 

Neues Projekt 2021-06-11 08_04_10 (1)

Ich musste Amberg liefert fit für die Zukunft machen. Ein neues, zeitgemäßes und vor allem auch überall gut einsetzbares Design ist da unerlässlich. Ich hoffe, das ist gelungen. 

Michael Sandner - amberg ...liefert!
Umfrage:

Gefällt Euch das neue "amberg ...liefert!"-Design?

AKTUELLES
Mehr lesenMehr lesen