Schlagwort: Kino

Ein Fest für das KinoEin Fest für das Kino

Erstmals findet in Deutschland in über 646 Kinos DAS KINOFEST statt und auch das Cineplex Amberg feiert mit einer vielfältigen Auswahl großartiger Filme und toller Aktionen das Kino. Am Wochenende vom 10. bis 11. September 2022 kostet der Eintritt für alle Vorstellungen auf allen Plätzen nur 5 Euro und auch Filme für alle Sinne im 4DX-Saal gibt es zum Sonderpreis für nur 11 Euro.

Deutschlandweit haben bereits über 646 Kinos mit mehr als 3.088 Leinwänden ihre Teilnahme zugesagt und auch das Cineplex Amberg ist beim KINOFEST dabei. In vielen anderen Ländern wie beispielsweise in Frankreich ist ein nationales Fest für das Kino bereits seit Jahren etabliert – nun starten auch die deutschen Kinos vom 10. bis 11. September eine neue Tradition. DAS KINOFEST wird zukünftig jährlich in den Kinos stattfinden und die einzigartige Magie, die moderne Technik und die vielfältigen Filme dieses besonderen Ortes feiern. Auch die für den Bereich Film und Kino zuständige Bayerische Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, ist von dem kommenden Publikumsevent begeistert: „Ich finde es großartig, dass es in diesem Jahr erstmals gelungen ist, so ein großes Kino-Happening zu initiieren. Besonders nach der langen Phase der Pandemie ist es umso wichtiger, dass die Menschen die Möglichkeit erhalten, wieder persönlich zusammenzukommen und Kultur und Unterhaltung als Gemeinschaftserlebnis zu genießen.“

Über das ganze Wochenende können Kinogäste alle Vorstellungen für nur 5 € besuchen. In Amberg kann man auch alle 4DX-Vorstellungen zu einem speziellen Sonderpreis von nur 11 € auf allen Plätzen erleben. Zusätzlich zu den aktuellsten Kinofilmen zeigt das Cineplex ein breites Sonderprogramm zum KINOFEST und startet bereits am 09. September mit einem 24-stündigen „Harry Potter“-Marathon ins KINOFEST-Wochenende. Am Samstag folgt eine
Wiederaufführung von „Star Trek II – Der Zorn des Khan“ und eine Preview der Bestseller-Verfilmung „Lieber Kurt“ mit anschließender Übertragung einer Fragestunde mit Til Schweiger, bei der die Gäste ihre Fragen per Smartphone einreichen können. Mit unserem bekannten Klein-Kinder-Kino starten wir in den Sonntag. Dazu gibt es wieder tolle Kinderaktionen wie einem Glücksrad oder eine Fotobox. Außerdem können Kinder eine selbstgebastelte Popcorntüte mit ins Kino bringen und diese einmalig kostenlos befüllen lassen. Wer zudem geschminkt oder verkleidet zu uns kommt, erhält eine kleine Überraschung. Für Anime-Fans kommt der Studio Ghibli Klassiker „Chihiros Reise ins Zauberland“ zurück auf die große Leinwand und am Sonntagabend dürfen sich abenteuerlustige Filmfreunde bei der „Kult-Sneak“ mit einem Filmhighlight der vergangenen Jahrzehnte überraschen lassen. Mit Verlosungen und Gewinnspielen, einer Kostümshow von Cosplayern, Flohmarkt oder „Mario Kart“-Gaming auf der Leinwand feiert das Cineplex mit seinen Gästen den magischen Ort Kino.

Das komplette Wochenprogramm des Cineplex Amberg finden Sie hier:
Neu im Shop!
AKTUELLES
Mehr lesenMehr lesen

Ladies First Preview: Es ist nur eine Phase, HaseLadies First Preview: Es ist nur eine Phase, Hase

Alterspubertät, die: Ein krisenhafter Zustand der Unsicherheit in der Mitte des Lebens, in dem die Betroffenen, hormonell schwer verwirrt, den Sinn ihres bisherigen Daseins kritisch überdenken und in Zweifel ziehen. Was ist nur passiert?
“Mein Mann ist mal 800 Kilometer gefahren, nur um mit mir zu schlafen. Jetzt ist ihm die schon andere Seite des Betts zu weit weg.” (Emilia über Paul) “Letztes Wochenende wollte sie Marmelade einkochen.” (Paul über Emilia) Paul und Emilia waren immer das Traumpaar. Er, Autor einiger erfolgreicher Romane über die Generation Golf, sie Synchronsprecherin für Telenovelas, gemeinsam haben sie drei Kinder: Bo, der alles wissen möchte, Marie, die alles weiß, und Fe, die immer wütend ist. Es könnte so schön sein. Aber mit Ende 40 kommen die körperlichen Einschläge näher. Die Haare werden dünner, die Sehkraft nimmt ab und die Libido ebenso. Irgendwann dämmert es den Beiden: Jung sind nur noch die anderen. Als Emilia nach einem One-Night-Stand mit dem jüngeren Ruben eine Beziehungspause möchte und sich ins Leben stürzt, schaut Paul in den Abgrund. Seine Freunde Theo und Jonathan stehen ihm mit fragwürdigen Ratschlägen zur Seite, sein Verleger lehnt sein neues Manuskript als “hoffnungslos” ab. Paul greift in seiner Verzweiflung zu Antidepressiva und Testosterontabletten und beginnt eine Affäre mit der jungen Lehrerin seiner Tochter, was seinem Dasein allerdings auch nicht viel Würde einhaucht. Nichts bringt ihm das zurück, was er vermisst: seine Jugend und Emilia. Auf dem 50. Geburtstag einer gemeinsamen Freundin treffen sich Paul und Emilia wieder – die Situation eskaliert und eine Scheidung scheint unvermeidlich. Doch da haben die Kinder auch noch ein Wörtchen mitzureden…
Mehr lesenMehr lesen

Familienpreview: Die Schule der magischen TiereFamilienpreview: Die Schule der magischen Tiere

Ida muss umziehen. Weg von ihrem Zuhause, ihrer Schule und vor allem: Weg von ihren Freunden. In der neuen Klasse tut sie sich schwer. Eines Tages verkündet ihre Klassenlehrerin Miss Cornfield, dass demnächst jedes Kind in der Klasse ein magisches Tier als Begleiter bekommt. Ausgerechnet die beiden Außenseiter Ida und Benni erhalten als erste ihre neuen Gefährten, die Freunde fürs Leben werden sollen. Ida wird der Fuchs Rabbat an die Seite gestellt, Benni die Schildkröte Henrietta. Die magischen Tiere können nicht nur sprechen, sie haben alle auch einen ganz eigenen Charakter. Während Henrietta zwar etwas langsam, aber dafür fast 200 Jahre alt und sehr weise ist, ist Rabbat ebenso pfiffig wie gewitzt. Durch Rabbat wird Ida plötzlich zum Klassenstar und jeder möchte mit ihr befreundet sein. Benni bleibt ein Außenseiter. Doch wenigstens kann er mit Henrietta Skateboard fahren und seine Leidenschaft für Piraten teilen. In der Schule gibt es noch andere Aufregung: Immer wieder verschwinden Gegenstände, ein Schuldieb treibt sein Unwesen! Wilde Verdächtigungen zirkulieren und die spannende Suche nach dem Täter beginnt.

 

Mehr lesenMehr lesen

Met Opera 2021/22: Modest Mussorgski BORIS GODUNOWMet Opera 2021/22: Modest Mussorgski BORIS GODUNOW

Bass René Pape, der Boris unserer Tage, wiederholt seine überwältigende Darstellung des gequälten Zaren, der zwischen ergreifendem Ehrgeiz und lähmender Paranoia gefangen ist. Sebastian Weigle dirigiert Mussorgskys Meisterwerk, eine Säule des russischen Repertoires, in seiner ursprünglichen Fassung von 1869. Die berührende Inszenierung fängt die Hoffnung
und das Leid des russischen Volkes sowie des Zaren selbst ergreifend ein.
Gesungen in Russisch (mit deutschen Untertiteln)
Mehr lesenMehr lesen

007 Premierenabend007 Premierenabend

Wir sind bereit! Am kommenden Donnerstag erwartet euch ein echter Knallerabend mit rotem Teppich, Cocktails vom Das Eisenherz und VIP-Fotos von Fotografie Michael Sommer
Dabei sein lohnt sich! Denn wer in echtem Bond-Style über den roten Teppich schlendert, bekommt eine kleine Überraschung oben drauf!

 

 

Wir starten bereits um 0:07 Uhr zur Mitternachtspreview und feiern den ganzen Tag die 25. Mission von James Bond. Ab 19 Uhr geht es dann weiter. Jetzt noch schnell Tickets sichern und dabei sein!

 

Mehr lesenMehr lesen

UPDATE: Kino-Neustart am DonnerstagUPDATE: Kino-Neustart am Donnerstag

Alle fünf deutschen Kino- und Verleihverbände haben sich dafür ausgesprochen, unabhängig von den regionalen Regelungen eine Wiedereröffnung der Kinos zum 1. Juli zu planen. Das trifft auch für das Cineplex in Amberg zu.

Als das Cineplex am 02. November coronabedingt schließen musste, war die Hoffnung noch groß, dass die Schließung nur ein paar Wochen dauern würde. Auf der Homepage des Kinos ist noch immer zu lesen: “Wir hoffen, im Dezember 2020 wieder öffnen zu können”. Mittlerweile haben wir Ende Juni, das Kino ist noch immer geschlossen. Dabei wäre eine Öffnung inzwischen rechtlich zwar möglich, doch so einfach kann man ein Kino nicht hochfahren. Es fehlten lange Zeit aktuelle Filme, da die Starts bundesweit einheitlich geplant werden. Außerdem ist da noch ein anderes Problem: viele Mitarbeiter des Cineplex haben sich inzwischen neue Jobs gesucht, sie konnten nicht mehr warten. Nun müssen neue Kollegen gesucht und eingearbeitet werden. 

 

Der Spielplan ab 01.07.

100% Wolf

100% Wolf 

 
Kino 7
Kino 7
Kino 5
Kino 7
Kino 7
Kino 7
Kino 7
Kino 7
 

 

Catweazle

Catweazle 

Mit: Otto Waalkes, Julius Weckauf, Katja Riemann
 
Kino 5
Kino 5
Kino 5
Kino 5
Kino 3
Kino 5
Kino 5
 

 

Conjuring 3: Im Bann des Teufels

Conjuring 3: Im Bann des Teufels 

Mit: Vera Farmiga, Patrick Wilson, Sterling Jerins
 
Kino 2
Kino 2
Kino 2
Kino 2
Kino 2
 

 

Der Spion

Der Spion 

Mit: Benedict Cumberbatch, Rachel Brosnahan, Jessie Buckley
 
Kino 6
Kino 6
Kino 6
Kino 6
Kino 6
 

 

Feuerwehrmann Sam - Das Kinospecial

 Feuerwehrmann Sam – Das Kinospecial

 
Kino 1
SPECIALS
Kino 1
SPECIALS
 

 

Freaky

Freaky 

  • OT: Freaky
  •  103′
  •  FSK 16
  •  Horrorfilm / Komödie / Thriller
Mit: Vince Vaughn, Kathryn Newton, Alan Ruck
 
Kino 3
Kino 3
Kino 3
Kino 3
Kino 3
 

 

Godzilla vs. Kong

Godzilla vs. Kong 

Mit: Millie Bobby Brown, Alexander Skarsgård, Rebecca Hall
 
Kino 8
Kino 7
3D 
Kino 8
3D 
Kino 7
Kino 6
3D 
 

 

Monster Hunter

Monster Hunter 

Mit: Milla Jovovich, Tony Jaa, T.I.
 
Kino 8
Kino 8
Kino 8
Kino 8
Kino 8
 

 

Nobody

Nobody 

  • OT: Nobody
  •  93′
  •  FSK 16
  •  Action
 
Kino 6
Kino 3
Kino 6
Kino 3
Kino 6
Kino 3
Kino 6
 

 

Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker

Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker 

 
Kino 1
Kino 1
Kino 2
Kino 8
Kino 1
Kino 2
 

 

A Quiet Place 2

A Quiet Place 2 

Mit: Emily Blunt, Cillian Murphy, Noah Jupe
 
Kino 2
Kino 1
Kino 2
Kino 1
Kino 2
Kino 1
 

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Regeln beim Kinobesuch

Diese Regeln gelten AKTUELL – bis zum Start kann sich da noch viel ändern!

Zwischen allen Personen, für die die Kontaktbeschränkung* gilt, ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Es gilt generelle Testpflicht (gilt nicht für vollständig Geimpfte / Genesene mit Nachweise. Liegt der Inzidenzwert stabil unter 50, entfällt die Testpflicht.

Die zulässige maximale Zahl der Besucher bestimmt sich nach der Anzahl der vorhandenen
Plätze. Das gemeinsame
Sitzen ohne Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m ist nur den Personen gestattet, für die Kontaktbeschränkung nicht gilt. Eine gemeinsame Platzierung ist nur
dann möglich, wenn die Personen gegenüber dem Kinopersonal als Gruppe
gemeinsam auftreten.

Vom Besuch sind Personen (Kinobesucher und
Personal) ausgenommen, die
– nachgewiesenermaßen unter einer SARS-CoV-2-Infektion leiden
– in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatten (nicht anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-Patienten). Bezüglich weiterer Ausnahmen gelten die jeweils aktuellen  infektionsschutzrechtlichen Vorgaben.
– aus anderen Gründen einer Quarantänemaßnahme (z.B. Rückkehr aus Risikogebiet)
unterliegen
– Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können

Für die Kinobesucher gilt überall FFP2-Maskenpflicht. Von der Maskenpflicht sind Kinder bis zum sechsten Lebensjahr ausgenommen.

Soweit ein Mindestabstand vorgeschrieben ist, bleibt die Buchung zusammenhängender Plätze ohne Einhaltung des Mindestabstands auf den Personenkreis beschränkt, der nach den aktuell gültigen Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschrä nkungen befreit ist.*
Der Ticketverkauf soll möglichst online erfolgen, um lange Warteschlangen an der Kinokasse und im Kassenbereich zu vermeiden. Die Ticketausstellun g erfolgt ausschließlich mit Zuordnung von festen Sitzplatznummern. Kontaktlose Ticket- und Einlasskontrollen sind – soweit möglich – vorzusehen.

Um Kontaktpersone nermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19 Falles unter den Kinobesuchern oder Personal zu ermöglichen, ist eine Besucherliste mit Angaben von Namen und Kontaktinformation (Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift) zu führen.

Für gastronomische Angebote im Kino gelten die gleichen Regelungen wir für die restliche Gastronomie!

Da das Tragen einer FFP2-Maske auch während des Filmes verpflichtend ist, gilt auch im Saal ein Verzehrverbot. 

Der Kinobetreiber darf die Kinobesucher auf die Verweisungsmöglichkeit durch Ausübung des Hausrechts im Falle eines Corona- Verdachts sowie im Falle der Nichtbeachtung der Hygiene- und Schutzregel hinweisen.

RSS Weitere Film-News:
AKTUELLES
Mehr lesenMehr lesen