Schlagwort: Stadtlabor

Hochtzeits-Pop-Up im Stadtlabor AmbergHochtzeits-Pop-Up im Stadtlabor Amberg

Diesen Sommer wird wieder gefeiert! Pünktlich zum Valentinstag startete im Stadtlabor Amberg daher ein neuer Pop-Up-Showroom zum Thema “Heiraten in Amberg”. Für den schönsten Tag im Leben gibt es im Stadtgebiet und Landkreis ein großes Angebot an Eventprofis und Newcomern.

Knapp 40 regionale Firmen aus den Bereichen Catering, Dekoration, Styling und Fotografie hat die Wirtschaftsförderung Amberg für die Aktion gesammelt. Die Liste der Betriebe ist teilweise durch Recherche und teilweise durch Pop-Up-Anfragen entstanden. “Für das Frühjahr haben wir schon wieder viele neue Pop-Up Stores in Planung.”, erzählt Verena Fitzgerald von der Wirtschaftsförderung Amberg. “Da wir viele Anfragen von kleineren Anbietern bekommen, fassen wir sie auch gerne zu Themen wie Hochzeiten zusammen. Das passt natürlich super in den Februar 2022!”


Der Hochzeits-Showroom ist am Freitag, den 18. und 25. Februar von 14:30 – 17:30 Uhr geöffnet, sowie am Samstag, den 26. Februar von 10:00 – 13:00 Uhr.

Da im Stadtlabor Amberg aktuell Social Media Crashkurse für Amberger Betriebe stattfinden hat sich das Team der Wirtschaftsförderung für diese begrenzten Öffnungszeiten entschieden und präsentiert alle Informationen rundum die Uhr im digitalen Schaufenster. Ein genaues Enddatum steht noch nicht fest, aber der Showroom bleibt mindestens bis Anfang März im Stadtlabor Amberg, in der Bahnhofstraße 9.

Wer ist dabei?

Wer plant, in nächster Zeit zu heiraten, kann an den Öffnungstagen übrigens auch Informationen zu Trauungen in der Spitalkirche einholen. Für die entweihte Kirche neben dem Stadtlabor Amberg prüft die Stadt Amberg momentan, ob künftig eine Vermietung für freie Trauungen möglich sein wird. Bereits rund 300 Stimmen haben in einer Umfrage vom Amberg Blog bei Facebook und Instagram für die neue Nutzung gestimmt. So ausschweifende Feiern wie die berühmte Amberger Hochzeit 1474 wird die Altstadt vermutlich nicht mehr erleben, aber mit ihrem historischen Flair und dem breiten Angebot an Gastronomen, Händlern und Dienstleistern bleibt sie dennoch äußerst beliebt bei künftigen Brautpaaren.

Neu im Shop!
AKTUELLES
Mehr lesenMehr lesen

Zentral Concept Store im StadtlaborZentral Concept Store im Stadtlabor

Wer gern über den Marktplatz schlendert, dem ist es schon aufgefallen: der neue Zentral Concept Store in der ehemaligen Metzgerei Hottner ist noch nicht ganz fertig. Damit die AmbergerInnen zur Weihnachtszeit aber nicht auf die fein selektierte Auswahl von Daniela Hottner verzichten müssen, half die Wirtschaftsförderung Amberg kurzerhand bei der Eröffnung eines Pop-Up Stores aus.

Die Unterstützung wurde in nur wenigen Tagen organisiert, sodass die Weihnachtsware trotz laufendem Umbau schnell unter die KundInnen gebracht werden kann. In den Räumen des Stadtlabors der Wirtschaftsförderung Amberg in der Bahnhofstraße 9 waren in den vergangenen Monaten bereits mehrere unterschiedliche Gewerbetreibende zu Gast. Die Wirtschaftsförderung möchte damit mehr Vielfalt in die Amberger Einkaufswelt bringen und UnternehmerInnen einen einfachen Testlauf für einen eigenen Laden in der Altstadt ermöglichen.

ACHTUNG: VERLÄNGERT BIS 18. DEZEMBER!

Der Zentral Concept Store öffnet seinen temporären Weihnachtsladen vom 2. Dezember bis 18. Dezember. Es gibt handverlesene Waren von Weihnachtsplätzchen bis Dekoartikel, heißer Hottie und Feinkost bis hin zu Küchenutensilien und Büchern – eine bunte Mischung und für jeden ist etwas dabei.

ÖFFNUNGSZEITEN
Der Zentral Pop-Up Store neben der Spitalkirche hat Montag bis Freitag 10-18 Uhr geöffnet, Samstag 10-16 Uhr. Ab 2. Dezember!

Premium Google Maps

Hier finden Sie den ZENTRAL CONCEPT POPUP STORE

Neu im Shop!
AKTUELLES
Mehr lesenMehr lesen

Das neue StadtlaborDas neue Stadtlabor

Nach Schließung der Corona-Teststation in der Bahnhofstraße 9 eröffnet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Gewerbebau Amberg nur wenige Tage später das neue Stadtlabor Amberg. Die 100 Quadratmeter mitten im Zentrum der Altstadt verwandelten sich fast über Nacht zu einem Showroom für wechselnde Pop-Up Shops, einem modernen Workshopraum für interaktive Ausstellungen und Kurse und einem Coworking Büro mit flexiblen Arbeitsplätzen für Amberger Gründer und Kreative. 

Als Teil des Modellprojekts „Digitale Einkaufsstadt Bayern” lädt der neue Kreativraum der Wirtschaftsförderung Amberg vorerst bis Herbst 2021 zu Experimenten für die Zukunft der Amberger Innenstadt und die Einkaufs- und Arbeitswelt von morgen ein. ,,Ursprünglich war ein früherer Start des Stadtlabors angedacht” – so Karlheinz Brandelik, Geschäftsführer der Gewerbebau. ,,Nach Wiedereröffnung der Läden sahen wir in einer Corona-Teststation jedoch den größeren Nutzen. Wir danken allen Altstadt-Apothekern an dieser Stelle für ihr Engagement in dieser herausfordernden Zeit”.

„Das letzte Jahr hat deutlich gezeigt, dass wir gerade in Zeiten des digitalen Wandels öfter einfach mal Neues ausprobieren, statt lange planen sollten. Wenn ein Testprojekt scheitert, ist man danach immerhin schlauer und wenn es klappt, kann man immer noch langfristige Strategien erstellen” – so Verena Fitzgerald, die Projektleiterin der Gewerbebau. ,,Mit unserem Amberg Blog sammeln wir mit dieser Arbeitsweise aktuell viele tolle Erfahrungen und möchten unsere Projekte nun auch wieder „offline” im Stadtlabor Amberg zeigen und die Erfahrungen weitergeben.”
Die Gewerbebau hat den Leerstand Bahnhofstraße 9 von der Stadt Amberg angemietet. ,,Unsere Wirtschaftsförderung setzt mit dem Stadtlabor an dieser prominenten Stelle eine schnelle Wiederbelegung des Leerstands um. Auch dank der Förderung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium gelangen so moderne Handelsansätze mitten in unsere Altstadt,” so Oberbürgermeister Michael Cerny. Amberg hatte vor kurzem als erste bayerische Kommune den Förderbescheid
,,Digitale Einkaufsstadt Bayern” erhalten.

Zeitgleich mit der Eröffnung des Stadtlabors kann ein erster Gründer das unkonventionelle Raumangebot nutzen. Nicolas Stoffregen ist mit seinem 2019 gegründeten Radio-Streamingdienst BeatAM eingezogen, dem ersten Online-Radio für den Raum Amberg.

AKTUELLES
Mehr lesenMehr lesen