ZAMHALTN

Zusammen! Sind wir das immer noch – zusammen? Am Anfang der Krise, beim ersten Lockdown. Da haben wir zusammengehalten. Da haben wir gemeinsam für alle gekämpft, saßen alle in einem Boot. Aber das hat sich verändert. Etwas hat sich verändert. Aber was?

Wir vergessen, dass wir nicht alleine sind. Wir sind nicht die Einzigen, die derzeit leiden. Jeder Amberger hat derzeit seine Probleme, jeder sucht nach seinem Weg, mit der Krise umzugehen. Wir beginnen zu vergessen, darauf acht zu geben, mit welchen Herausforderungen der Andere gerade kämpft.

Wir sind müde geworden sind. Irgendwo zwischen Lockdowns, Homeoffice, Homeschooling, Click & Collect und Takeaway haben einige von uns den Mut und die Kraft verloren, zu kämpfen. Es fehlen oft Antworten und Perspektiven für existentielle Fragen. Die zu liefern ist die Aufgabe der Politik – und von Interessens- und Lobbyverbänden. Es gibt Beratungsstellen. Es gibt Info-Büros. Es gibt Hilfsangebote. Und es wäre wichtig, wenn die alle jetzt noch viel mehr als bisher an der Seite der Unternehmer, Geschäftsleute, Ladenbesitzer, Wirte und Gastronomen kämpfen würden: Für Infos, Hilfen und Perspektiven.Wir wollen eigentlich nicht mehr, wir sehnen uns einfach nach Normalität. Diese Gefühl erdrückt gerade viele von uns.

Aber es gibt ein Rezept, wie wir diese Zeit meistern können: Achtsamkeit und Zusammenhalt. Da ist es wieder, das Wort Zusammenhalt! Wir können dieses Wort auch im Alltag wieder mit mehr Leben füllen. Auch in den Kommentarspalten der Social Networks, auch im Supermarkt an der Kasse. Und auch dann, wenn wir überlegen, wo wir einkaufen gehen. Halten wir wieder mehr zusammen gegen diese verrückte Zeit. Kämpfen wir für die mit, die gerade nicht mehr können. Lassen wir unser Amberg jetzt nicht im Stich. Ob wir auf der Zielgeraden oder in der Halbzeit sind, weiß keiner so genau. Aber eines ist sicher: einen großes Teil des Weges sind wir schon gegangen. Jetzt lohnt es sich nicht mehr, umzukehren oder schlappzumachen. Motivieren wir uns gegenseitig. Für jeden Laden in Amberg. Für jede Kneipe, jedes Café und jedes Restaurant in Amberg. 

Für uns. Für Amberg. Für unser Amberg. Gemeinsam!

Eines der Aktionsmotive für ZAMHALTN!

Aufkleber & Flyer gibt es hier:

Pfalzgrafenring1
92224 Amberg

Sebastianstraße 14
92224 Amberg

Franziskanergasse
92224 Amberg

Schlachthausstraße 41
92224 Amberg

Bayreutherstraße 84
92224 Amberg

Godlewskystr. 17
92224 Amberg

Batteriegasse 3
92224 Amberg

Jeden Samstag
am Mariahilfberg

Georgenstraße 65
92224 Amberg

Schmiedgasse 5
92272 Paulsdorf

Regensburger Straße 52
92224 Amberg

Jeden Samstag beim
Amberger Getränkemarkt

Rossmarkt 13
92224 Amberg

Welserstraße 11
92224 Amberg

Ziegelgasse 3
92224 Amberg

Schießstätteweg 8b
92224 Amberg

Sebastianstraße 47
92224 Amberg
Lederergasse 2-4
92224 Amberg
Fleurystr. 7
92224 Amberg
Emailfabrikstraße 12
92224 Amberg
Georgenstraße 30
92224 Amberg
Obere Nabburger Str. 11
92224 Amberg

Allee Parkhotel Maximilian

Elektro Zweck

L'Osteria Amberg

Kilian Schön Schokoladenladen am Marktplatz

Beck Physio Amberg

Eis 2000

Frisör HaarGold

Hotel Brunner

Delicious Box

Little Italy

Landgasthof Aschenbrenner

DAS KOCHATELIER

Pork n' Beef Foodtrailer

Dr. Riedl

Die Seifenfee

E center Kunert

Eine Welt Laden e.V.

ACC Restaurant

Tintenklex

Crooklyn

Arevita

Emailapotheke

O2-Shop

Wollgefühl

Wollgefühl

Ich bin kein Händler
Ich bin Händler oder Gastronom
  • Hol Dir jetzt eine kostenlose ZAMHALTN-Tasche bei einem der Amberger Händler.

    Wo genau, erfährst Du hier!

  • Sie sind Händler oder Gastronom und wollen Ihren Kunden KOSTENLOS eine echte Freude machen? Dann melden Sie sich jetzt schon für die TASCHEN AKTION an! Oder nutzen Sie die Aktion für kostenlose Werbung!

    HER ANMELDEN!

Bisher einmalig
Zusammenhalt ist die beste Möglichkeit, die aktuelle Zeit zu überstehen. Zum Zusammenhalten gehört auch, dass verschiedene Akteure ihr Engagement bündeln, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Auch das funktioniert in Amberg auf herausragende Weise: Tatsächlich gibt es ein gemeinsames Danke und einen Appell des Oberbürgermeisters, der Bürgermeister, der Fraktionsvorsitzemden des Stadtrates, des Amberg-Sulzbacher Landrates und der Fraktionen des Kreistages.
Was ist Deine ZAMHALtN-Story?
Deine ZAMHALTN-Story erzählen wir dann hier auf der Webseite oder in der Facebook-Gruppe!

Facebookrahmen für Profilbilder:

FAQ's

ZAMHALTN hat in Amberg schon vor vielen Monaten begonnen. Jetzt bekommt das Ganze ein Gesicht. Mitte Februar sollen die Plakate überall in Amberg hängen!

Wie alle Aktionen bei “AMBERG liefert” ist auch ZAHMALTN kostenlos – allerdings können Sie die Aktion gerne mit einer Spende* unterstützen. 

Die Idee zu ZAMHALTEN entstand in der Facebook-Gruppe von “AMBERG liefert”. Hinter der Aktion stecken also alle Amberger gemeinsam.

Ganz klar NEIN! Die Aktion soll Ladenbesitzer, Gastronomen und alle Amberger ein Stück näher zusammenbringen. Dass die Händler und Gastrononomen derzeit besonders leiden ist bekannt. Wir sollen Sie unterstützen, um “unser Amberg” zu retten!

Die Plakataktion ist nur der Anfang! Es werden noch viele weitere folgen – unter anderem auch Infoabende, um die Sorgen und Nöte der Unternehmer an die richtige Stelle zu bringen!

Ja, ich möchte mithelfen, dass die Amberger auch in den kommenden Wochen ZAMHALTN! 

Folgendes Werbematerial bestelle ich KOSTENLOS: 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Für was braucht diese Aktion Unterstützer?
Ganz einfach: Egal wie gut man verhandelt, es bleiben immer Kosten hängen! Und wenn es nur die Kosten für Dienstleister sind, die wir hier in Amberg nicht haben (z.B. Plakatwerbeflächen). AMBERG liefert ist bis heute ein rein ehrenamtliches Projekt ohne Kapital.

HIER KÖNNT IHR UNTERSTÜTZER WERDEN*:

* Hinweis: AMBERG liefert ist derzeit weder ein Verein noch ein Gewerbe, sondern eine rein ehrenamtliche Initiative und kann daher leider auch keine Spendenquittungen ausstellen!

Unterstützer der Plakataktion:

Ist diese Seite hilfreich für Dich?

TEILEN!